Social icons

Montag, August 31, 2015

SEPTEMBER-PREVIEW

Hallihallo!
Es ist Montag, der letzte Tag im Monat August und die Woche startet nicht ganz so motiviert. Gerade sitz ich erkältet auf meiner Couch und mach mir Gedanken über
die heutigen bevorstehenden Dinge. Während ich die Aufgaben von heute aber eher verdräng‘, schwelgen meine Gedanken schon ein paar Tage in die Zukunft. Im kommenden Monat steht nämlich einiges an, worauf ich mich wahnsinnig freu.

In dieser Woche werde ich zusammen mit meiner Oma und meinem Cousin aus Berlin, in die schöne Stadt Regensburg fahren. Da werden dann sicher auch ein paar Eindrücke folgen!

Am ersten Wochenende des Monats ist dann bei uns im Dorf die jährliche Kerwa – rießiges Highlight, weil einfach alle mal wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen und man 10.000 alte Gesichter wieder zu sehen bekommt. Sicher werd ich mir da auch erstmal paar gebrannte Mandeln, ne Zuckerwatter oder nen Schokospies holen – ist einfach ein Muss für mich :)

Ab dem 12.9. kann ich dann die Seele baumeln lassen, denn ab da bin ich für den Rest des Monats im Urlaub. Zuerst wird Fuerteventura unsicher gemacht und gleich danach Italien. Hach freu ich mich wieder, endlich die Füße in den Sand stecken zu können, die Sonne mit der kühlen Meeresluft auf der Haut zu spüren und im Meer das Salzwasser zu riechen.




Hachja.. Kreta letztes Jahr war auch total schön.. und die Bilder vom letzten Jahr machen mir auch schon wieder unendlich viel Lust darauf :)
Naja gut, dann mach ich mich mal auf und werd produktiv. Heute Abend ist dann noch eine Überraschungsfeier für eine Freundin, die hat heute Geburtstag. Wird bestimmt auch total lustig!

Aber ein/zwei Fragen hätte ich da noch:
Wo wart ihr diesen Sommer? Habt ihr schon Urlaub gemacht oder fahrt ihr noch weg?
Was steht bei euch im nächsten Monat an?

Na gut, wir sehen uns wieder im etwas kühleren September,

bis dann – eure Christinastasja :)
Donnerstag, August 27, 2015

FACTS ABOUT ME: DAS BIN ICH, WER BIST DU?


Ich bin nur 1,58m und damit etwas kleiner als die Meisten.
Viel zu oft geh ich viel zu spät ins Bett – klassische Nachteule.
Ich studiere

in der Stadt, in der ich auch zur Schule gegangen bin.
Dickkopf vom Feinsten – ich bin ein Löwe.
In andere Länder zu fliegen find ich genial.
Meine beiden Wellensittiche heißen Kiki und Pörsi.
Ich liebe es dampfend heiß zu duschen – kalt geht einfach nicht.
Ich hab' Tattoos und Piercings. 
Absolutes Sommerkind. In der Jahreszeit ist einfach alles toller!
Ich liebe es, Sport zu machen - Fußball ist meine Leidenschaft.
Zum Abschalten hör ich am liebsten Musik, querbeet.
Ich überbacke fast alles mit Käse.
Breaking Bad ist die erste Serie die ich komplett angeschaut hab' – find' sie mega!Ich kann nur Wasser MIT Kohlensäure trinken.
Mein kleiner Bruder ist vierzehn.
Ich kann nur die rechte Augenbraue hochziehen.
Ich hab mal Klarinette und Querflöte gespielt, jetzt nicht mehr (war eher durch die Schule gezwungen).
Ich liebe Zuckerwatte.
Würde am liebsten immer noch Schiffschaukel und Karussel fahren.
Ich bin untalentiert, Sachen mit der Hand zu machen – z.B. werfen/fangen.
Ich könnte oft den ganzen Tag nur rum liegen.
Ein Buch zu lesen steht schon lang auf meiner to-Do-Liste. Zu lange schon keines mehr angefasst.
Meine beste Freundin kenn‘ ich schon seit 20 Jahren - sie ist schon wie eine Schwester für mich :)
Ich wohne in einer WG und liebe das Großstadtleben – Urlaube auf dem Land gehen nur maximal ein paar Tage.
Ich hab eine Brille, die ich nie trage.
Mein Freund unterstützt mich bei fast Allem.
Ich liebe es zu Essen - Meiner Meinung nach gibt's nichts Geileres als Käsenudeln, Sushi und Raclette!
Wenn Alles in meinem Zimmer ordentlich ist – mein Schrank ist es nicht.
Ich bin ein Morgenmuffel.
Wenn ich krank bin, dann wochenlang.
Entweder bin ich faul oder total engagiert – eins von Beidem. Ganz oder gar nicht.
Ich bin ein Omi-Kind.
Ich mach immer alles kurz vor Schluss.. daran wollte ich schon oft was ändern.
Bei meiner Seminararbeit musste ich eine Tasche/Decke designen.
Lange und gesunde Haare werde ich wohl nie haben.
Ich fange oft Bücher an und hör mittendrin auf.
Ich liebe es, zu schreiben…. Und damit Danke fürs Lesen! :)

Das bin ich und wer bist du? :)

 
Mittwoch, August 26, 2015

BLAUBEER-MASCARPONE TÖRTCHEN

Heeey ihr, noch etwas kaputt und angeschlagen von den letzten Tagen, hab ich heute ein leckeres Rezept für euch, wenn‘s mal wieder schnell gehen soll und ihr auf der Suche nach etwas Kleinem für zwischendurch seid. Und zwar diese leckeren Törtchen!




Alles was ihr dafür braucht:

Blaubeeren (200g) - Früchte dürfen aber gern variieren! ;)
____________________________________________________

Mascarpone (150g)
____________________________________________________

Bourbon-Vanillezucker (Ein Päckchen)
____________________________________________________

Puderzucker (1-2 EL; je nach Süße der Beeren)
____________________________________________________

Schoko-Reiswaffeln





Zunächst wascht ihr erstmal die Blaubeeren. Ein paar schöne Beeren könnt ihr für später zur Seite legen. Bei großen Beeren (z.B. Erdbeeren) würfelt ihr den Rest grob in Stückchen und gebt sie zusammen mit der Mascarpone, dem Päckchen Vanillezucker und dem Puderzucken in einen hohen Rührbecher und püriert diese dann fein.
Anschließend einen großen Klecks Blaubeercreme auf eine Reiswaffel geben und die restlichen Blaubeeren in die Mitte geben – Fertig! :)





Ursprünglich hab ich dieses Rezept mit Erdbeeren (150g) gefunden. Da die Hochsaison der Erdbeeren aber leider schon vorbei ist, hab ich mich entschlossen, das Ganze etwas umzuändern – schmeckt trotzdem total lecker :)

Dieses einfache Rezept kann man also quer Beet mit allen möglichen Früchten machen und seiner Kreativität freien Lauf lassen, auch eine Abwandlung mit Gemüse wäre denkbar.
Aber jetzt erstmal ganz viel Spaß beim ausprobieren. Haut rein und bis zum nächsten Mal!

Eure Christinastasja :*
Mittwoch, August 19, 2015

HALLO WELT! - MEIN ERSTER BLOGPOST :)

Olá, salut und hallo ihr da draußen!
Wie es der Zufall so will, lest ihr jetzt gerade meinen allerersten Eintrag, meines
allerersten Blogs - yaay. Und damit auch herzlich Willkommen :)

Der Gedanke, einen Blog zu eröffnen, schwebt mir generell schon sehr lange im Kopf herum und gerade jetzt – während der Klausurenzeit – ist es doch DER perfekte Zeitpunkt, um sich mal schöneren Sachen zu widmen und damit für etwas Ablenkung zu sorgen, hab ich Recht? :D
Jetzt zu mir. Wie ihr vielleicht schon an meinem Namen erahnen könnt, bin ich die Christina. Der Name „Christinastasja“ ist eine Kombination mit meinem zweiten Namen „Nastasja“. Ich bin 20 Jahre jung und wohne im schönen Bayern. Im Moment studiere ich gerade im 3.Semester Kommunikationswissenschaft (3Fach-Bachelor mit den Nebenfächern Soziologie und Europäische Ethnologie ...ab & an etwas anstrengend, aber trotzdem sehr interessant :p).
Ich spiele - seit mittlerweile fast 10 Jahren - leidenschaftlich Fußball und bin auch so ein recht aktiver und lebensfroher Mensch. Freunde treffen und verrückte Fotos machen, Musik hören, andere Blogs lesen und mich inspirieren lassen, einfach nur mal nichts tun, Rezepte nachkochen oder aufregende Nächte und Abenteuer erleben – das sind die Dinge, die mein Leben bereichern.
Meine größte Leidenschaft aber ist es, durch die Welt zu reisen und Eindrücke zu sammeln. Ich freu mich schon übertrieben darauf, diese dann ab jetzt auch mit euch teilen zu können. Für die kommende Zeit ist auch schon wahnsinnig viel geplant! :)
In Zukunft erwarten euch hier also viele Eindrücke aus anderen Ländern, ab und an paar kleine DIYs, Tipps die das Leben ein klein weniger leichter machen, generell Dinge, die mich im Studentenleben außen herum noch bewegen und viiiieles mehr. Seid gespannt!
Ich hoffe, ihr habt hiermit einen kleinen Einblick über mich bekommen. Für heute verabschiede ich mich erstmal. Vielleicht sollte ich doch noch etwas für die anstehende Klausur tun. Vor Allem aber was kleines Essen, mein Magen meldet sich gerade zu Wort.
Falls ihr noch irgendetwas über mich wissen wollt, lasst es mich wissen!
Bis -hoffentlich- bald, eure Christinastasja ♥




Sorry, die Cambilder müssen fürs Erste reichen. Es werden noch Bessere folgen.
Nehmt's nicht so Ernst!:)