Social icons

Freitag, Februar 12, 2016

HOW TO KEEP YOUR HAIR SHINY & HEALTHY!

Heute kann ich stolz auf mich sein. Ich hab's geschafft mich heute mal wirklich aufs wesentliche zu konzentrieren und bin bisschen weiter mit meinem Unizeug gekommen. Deshalb konnte ich meinen freien Abend jetzt mal total für mich genießen und mal wieder die Sachen machen, die mir eigentlich wahnsinnig Spaß machen – Yay, time for a new post!

Heute geht’s um etwas, was ich schon lange hier mal zusammen sammeln wollte. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, war ich vor kurzem beim Friseur und immer wenn ich mit einigermaßen gesunden Haaren heim komm, mach ich mir jedes mal aufs Neue den Vorsatz, meine Haare nur noch zu pflegen und gut zu behandeln. Geht’s euch auch immer so?
Hier sind meine Tipps für gesunden, glänzendes Haar!
#1: Vermeidet regelmäßiges Haarefärben! Wenn ihr eure Haare, genauso wie ich, färbt, dann versucht den Friseurbesuch etwas rauszuziehen. Klingt vielleicht paradox, ist aber sinnvoll. Je weniger ihr färbt, desto mehr werden es eure Haare danken. Damit der Ansatz beim Nachwachsen doch ein paar Wochen/Monate länger durchhält, ist Balayage eine gute Lösung! (seht ihr auch auf dem Bild)
#2: Verwendet so wenig Produkte wie möglich! Die einzigen Produkte die ich jetzt verwende, sind ein Shampoo, Conditioner und ne Haarmaske. Danach noch ne Sprühkur, um die Haare zu entwirren und bei Hitze noch ein Hitzespray. Weniger ist manchmal mehr – gilt für unsere Haut ja genauso. Achtet außerdem darauf, dass die Produkte die ihr benutzt, so naturbelassen wir möglich sind. Gut ist es deshalb, wenn keine Parabene und Silikone enthalten sind. Unter der Parabene/Silikonschicht trocket das Haar nämlich total leicht aus!
#3: Wascht die Haare 2-3 mal die Woche! Zugegeben, mit der Methode riskiert man ganz schnell mal nen Bad-hair-day und mir ists immer richtig unangenehm mit fettigen Haaren rum lauf. Die Lösung? Trockenshampoo! Warum der ganze Stress? Ganz einfach, eure Haare brauchen das natürliche Öl! Außerdem ist ein weiterer guter Effekt, dass eure Farbe länger hält!
Tipp: Rubbelt eure Haare niemals trocken, sondern immer nur vorsichtig ausdrücken. Nach dem Waschen am Besten etwas warten, antrocken lassen und erst dann bürsten. Im nassen Zustand brechen sie sonst sehr leicht - deshalb am Besten etwas lufttrocken lassen, womit wir beim nächsten Punkt sind…
#4: Lasst die Haare lufttrocknen. Um möglichst wenig föhnen zu müssen, wasch ich meine Haare deshalb meistens noch am Abend vor dem schlafen gehen. Am nächsten Morgen wenn ich in die Uni muss, sind sie dann trocken. Da ich an manchen Tagen schon mal das Glätteeisen benutz, kann ich wenigstens da dann meine Haare vor der Hitze schonen. Je weniger Hitze, desto besser.
#5: Vitamin-Tabletten. Kein Muss aber definitiv ein gutes Extra. Ob Zink-, Eisen - oder Vitamin-B –Tabletten, schaden tut es den Haaren nicht. Außerdem profitieren auch noch die Nägel und die Haares davon. Kaufen kann man die auch ganz easy in jedem Drogeriemarkt.
Was sind eure Geheimtipps für gesunde Haare?
Übrigens kann man auch ganz einfach eigene gesunde Masken fürs Haar herstellen. Wenn ihr mehr darüber wissen möchtet, schreibt es mir in die Kommentare! :)
Christina